Hauptverein

TENNIS – KidsEvent zum Ferienbeginn

Einer spontanen Einladung zu einem abschließenden Tennisnachmittag konnten über die Hälfte unserer am Training teilnehmenden Kinder folgen. Dank der zeitlichen Verschiebung eines parallel geplanten Indiaca-Events waren auch unsere ganz sportlichen Teens die zwei Stunden dabei. Während sich die begleitenden Eltern vor allem im Schatten bei Kaffee und Kuchen gut unterhielten, hatten die Kids die Möglichkeit zu Spiel und Spaß auf dem Tennisplatz. Neben freiem Spiel gab es auch ein paar kurzweilige „Challenges“ mit Schlägern, Bällen, Ringen und Hütchen zu meistern.

Das Training geht teilweise auch in und wie gewohnt dann nach den Sommerferien weiter. Die Tennisabteilung wünscht Euch allen schöne, erholsame Sommerferien und natürlich gesunde Rückkehr aus dem Urlaub!

TENNIS – Hobbyrunde 3. Spiel: Heimvorteil genutzt gegen TC Pleidelsheim

Nicht alle der 5 Gastspieler des TC Pleidelsheim kamen nach kurzer Einspielzeit mit dem anderen Sprungverhalten – gegenüber Rotsand – unserer Tennisplätze zurecht. Zwei unserer Einzel konnten Guido und Daniel wohl auch deshalb relativ ungefährdet in zwei Sätzen gewinnen. Das erste und das dritte Einzel waren dagegen hart umkämpft. Heinz konnte seine Führung leider nicht halten und verlor schließlich im Match-Tiebreak, während es bei Stefan genau umgekehrt verlief und er den „Entscheidungssatz“ 10:7 gewinnen konnte.

Mit dieser 3:1 Führung nach den Einzeln wollten wir aber für einen klaren Gesamtsieg noch gern ein Doppel gewinnen. So entschieden wir uns /für die eingespieltere Doppelpaarung mit Heinz und Guido, während Stefan mit Peter das zweite Doppel bestritt.
Obwohl wir wegen der erwarteten Hitze schon um 10 Uhr mit der Begegnung anfingen, einigten wir uns für die Mittagszeit wieder auf kurze Sätze für die Doppel (mit einem Satz-Anfangsstand von 2:2).
Das erste Doppel konnten wir deutlich in zwei Sätzen gewinnen, auch weil die gefährlichen Aufschläge unserer Gegner selten ins Feld einschlugen. Unser zweites Doppel musste sich dagegen ebenso klar geschlagen geben. Die genauen Ergebnisse unseres 4:2 Sieges sind wieder über den Link „TSV beim WTB“ – „Begegnungen“ einsehbar.
Nach den Spielen hatten wir noch einen gemütlichen Abschluss ab 14 Uhr, diesmal im Schatten unter unserer Pergola mit leckerem, bestelltem Essen (Pizza). Anschließend versammelten wir uns noch mal für das obige Abschlussfoto (ohne Daniel).

Zum Abschluß Pizza

TENNIS – Hobbyrunde 2. Spiel: 4:2 gegen TC Cleebronn

Auch bei unserem zweiten Hobbyrundenspiel konnten wir nur zu dritt antreten (ebenso wie unser Gast aus Cleebronn) und spielten auch dieses Mal 3 Einzel und 3 Doppel. Wir einigten uns im Vorfeld alle Spiele aus Zeitgründen mit Kurzsätzen zu spielen, mit einem Anfangsstand von 2:2.

Daniel in Aktion

Letztes Jahr noch als Gastspieler dabei, zeigte sich unser neues Mitglied Daniel auch in dieser zweiten Begegnung in guter Form. Er gewann sein Einzel und beide seiner Doppel. Das dritte Doppel wurde relativ knapp in zwei Sätzen verloren. Hier kam kurzfristig noch als vierter Mann Peter zum Einsatz.
Besonders auffällig war, dass wir alle unsere Einzel mit einem recht leicht gewonnenen ersten Satz starten konnten, während der zweite Satz verloren wurde. Heinz und Daniel konnten die fallende Tendenz noch umbiegen und gewannen den Match-Tiebreak noch 10:6 bzw. 10:7. Guido hatte im zweiten Satz im Tiebreak sogar drei Matchbälle hintereinander, bevor er diesen und den abschließenden Matchtiebreak 7:10 verlor. An dieser Konzentrationsschwäche (?) sollten wir nach Möglichkeit „arbeiten“, zumal uns die beiden nächsten Spiele stärkere Mannschaften erwarten.

Einige interessierte Zuschauer bei unserem Heimspiel. Auch ein ganz junger Fan beobachtete teilweise das Spiel seines Papas.

Als Abschluss konnten wir nach Besuch unserer schönen TSV-Umkleiden/Duschen ein gutes Essen bei intensiven Gesprächen im Vereinsheim genießen.

TENNIS – Hobbyrunde 2020: Anstrengender aber perfekter Start

Nach zunehmender (absehbarer) Lockerung der Corona-Beschränkungen hatte sich der Württembergische Tennisbund (WTB) im Mai entschlossen, den Spielbetrieb (eingeschränkt) zu organisieren und auch wieder eine Hobbyrunde auszutragen. Mit uns als TA TSV Enzweihingen haben sich nur ca. 40% der teilnehmenden Mannschaften vom letzten Jahr in unserem Bezirk A zu den Wettbewerben angemeldet. Auch deshalb treffen wir dieses Jahr in unserer Gruppeneinteilung auf vier neue Mannschaften.
So haben wir uns auch auf unsere erste Begegnung am 4. Juli gegen den TC Sersheim besonders gefreut, mussten aber wegen kurzfristiger Absagen unsererseits (ohne einen vierten Einzelspieler und ohne einen zusätzlichen Doppelspieler) zu dritt anreisen (siehe links mit Daniel, Guido, Thibaut).

Die Austragung des Spiels war auch nur möglich, in dem mit einem geänderten Spielmodus statt des vierten Einzels ein weiteres Doppel gespielt wurde. Das bedeutete für uns eine starke konditionelle Herausforderung, da jeder von uns ein Einzel und zwei Doppel bestreiten musste, während der Gegner insgesamt mit fünf Spielern antreten konnte.
In der ersten Runde ging unser „Spitzeneinzel“ mit Thibaut in zwei Sätzen verloren, während wir unser Doppel nach sehr gutem Start erst im dritten Satz als Matchtiebreak gewinnen konnten.
Nach einer kurzen Pause zeigten die Begegnungen der zweiten Runde das gleiche, aber wesentlich knappere Ergebnis. Das Einzel von Guido ging nach starkem Beginn schließlich im Matchtiebreak mit 7:10 verloren. Das Doppel mit Thibaut und Daniel startete im 2. Satz bei 1:4 Rückstand eine fulminante Aufholjagd und konnte sogar im Entscheidungssatz mit 9:1 Punkten vorlegen. Dann brachten die Gegner fast das gleiche Kunststück fertig, indem sie ihrerseits 7 Punkten am Stück machten, bevor unsere Spieler den Matchtiebreak mit 10:8 zumachten.
Jetzt hieß es – an diesem sonnigen Tag bei immer noch sehr warmen Temperaturen – nicht nur körperlich durchzuhalten, sondern auch die Konzentration aufrecht zu erhalten. Ohne lange Pause ging es in die Entscheidungsrunde, diesmal aus Zeitgründen mit verkürzten Sätzen bis 4 (statt 6) Spielen:
Daniel hatte relativ leichtes Spiel mit seinem Gegner, während Thibaut und Guido den Gegnern gegenüberstanden, gegen die sie ihre beiden Einzel verloren hatten. Nach einem gewonnenen ersten Satz im Tiebreak (7:3) konnten wir uns sogar noch mal steigern und gewannen den zweiten mit 4 gewonnenen Spielen hintereinander.
Danach waren wir erschöpft, aber erleichtert über den geglückten Auftakt unserer diesjährigen Herren-Hobbyrunde mit einem 4:2 Sieg.
Die genauen Ergebnisse können auch unter unserer Tennis-Rubrik „TSV beim WTB“ – Begegnungen eingesehen werden.

Aufnahme des Sportbetriebes nach den Sommerferien!

Liebe Mitglieder,

wir, der Vorstand und die Abteilungsleiter, haben beschlossen den Sportbetrieb in den Hallen erst nach den Sommerferien zu beginnen.

Um die Hygienevorschriften einzuhalten müssen wir Konzepte erstellen, damit ihr unbeschwert Euren Kurs genießen könnt.
Da die Hallen in den Sommerferien wieder schließen, haben wir uns dafür entschieden, nach den Ferien zu starten.
Die Übungsleiter werden sich in den nächsten Wochen Gedanken machen und die Konzepte erstellen, damit im September die Sportstunden wieder starten können.

Wir freuen uns jetzt schon darauf, mit euch wieder trainieren zu dürfen.

Wir bedanken uns bei Euch für Euer Verständnis und wünschen Euch in diesem Sinne schöne Sommerferien.

Der Vorstand und die Abteilungsleiter

Teilweise Wiederaufnahme des Sportbetriebs

Wir freuen uns zu berichten, dass der Vorstand des TSV Enzweihingen heute der Wiederaufnahme des teilweisen Sportbetriebs unter Einhaltung der Sportstättenverordnung für alle Gruppen und Abteilungen auf dem Sportplatz bei der Bruckenwasen zugestimmt hat. Alle Trainerinnen und Trainer, Übungsleiterinnen und Übungsleiter haben die Regelungen der Verordnung strikt einzuhalten und sind auch verpflichtet diese genauso umzusetzen.

Folgend ist die offizielle Mitteilung aus dem Vorstand, wie auch die Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über Sportstätten (Corona-Verordnung Sportstätten – CoronaVO Sportstätten) und eine Vorlage für die Dokumentation des Trainingsbetriebs zum Download zur Verfügung gestellt.

Mitteilung aus dem Vorstand vom 19.05.2020 (33kb)
Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über Sportstätten (Corona-Verordnung Sportstätten – CoronaVO Sportstätten) (69kb)
Dokumentationsnachweis Trainingseinheiten TSV Enzweihingen (51kb)


Hauptversammlung am 27.03.2020 entfällt

Die Hauptversammlung des TSV Enzweihingen am 27. März 2020 ENTFÄLLT auf Grund der Coronavirus-Situation. Ein neuer Termin wird rechtzeitig kommuniziert. Der gesamte Sportbetrieb wird bis auf Weiteres ab sofort eingestellt! Der Vorstand wird die Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleiter regelmäßig per E-Mail informieren. Auskünfte erteilt auch die Geschäftsstelle des TSV Enzweihingen.

Sportbetrieb wird bis auf weiteres eingestellt!

Nachdem bereits gestern der WFV (Württembergische Fußballverband) sowie auch der VLW (Volley-Landesverband) den Sportbetrieb bis auf weiteres einstellen, gehen auch wir als Verein der Fürsorgepflicht nach. Somit wurde soeben vom Vorstand beschlossen, dass der Trainingsbetrieb beim TSV Enzweihingen bis auf weiteres eingestellt wird. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Jahresfeier am 21.03.2020 verschoben!

Der Vorstand, die Veranstaltungsleiterin und die Geschäftsstellenleiterin haben nach  kontroverser und gründlicher Diskussion beschlossen die Jahresfeier am 21. März 2020 aufgrund der Corona-Virus-Debatte zu verschieben. Unser Ziel ist es mit Sicherheit nicht in die derzeit vorherrschende “Panik” zu verfallen.
Vielmehr sollten wir alles tun um unsere Mitglieder und Gäste zu schützen, wenn wir die Möglichkeit dazu haben. Ein neuer Termin voraussichtlich im Sommer wird Ihnen rechtzeitig von uns Bekannt gegeben und wir hoffen Sie dann begrüßen zu können. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.