Tennis – Hobbyrunde

TC Schwieberdingen gegen TATSV Enzweihingen

Seitens der Enzweihinger Mannschaft war in aller Frühe am Samstag, den 01.09.18 durch Absage eines wichtigen Spielers einiges in Frage gestellt, da nur mehr Hansdieter als Ersatz übrig blieb, und dies nur fürs Doppel. Fürs das 4. Einzel wurde auf die Schnelle Frank aus Oberriexingen aktiviert, aber gleichzeitig wurde seitens der Spielführer ausgemacht, daß das 4. Einzel nicht gewertet wird und mit 2 x 6:0 an Schwieberdingen fällt. Nicht ganz verständlich diese Absprache, aber Frank hat sein Spiel trotzdem deutlich gewonnen und konnte wenigstens diesen nicht gewerteten Sieg mit nach Hause nehmen.
So stand es nach den Einzeln nicht 3:1 für Enzweihingen, sondern nur 2:2, was zumindest den Sieg in einem Doppel voraus gesetzt hat, um wenigstens ein Unentschieden mitnehmen zu können. So kam es denn auch, das erste starke Doppel (Heinz/Helge) hat gewonnen, das 2. schwächere Doppel (Guido/Hansdieter) ging verloren, was nicht unbedingt hätte sein müssen, so stand es am Ende 3:3.
Witzig bei diesem Unentschieden ist die Tatsache, daß nach Auswertung der Spiele und Sätze sich absoluter Gleichstand ergab, was höchst selten sein dürfte, auch unter Einbezug des praktisch abgegebenen 4. Einzel.
Es war ein schöner Nachmittag in Schwieberdingen, bei angenehmen niedrigen Temperaturen, auch dank der Gastfreundschaft der Schwieberdinger Spieler und der gelungenen Bewirtung durch einige Damen im Vereinsheim.