Tennis – Grillabend

Wir haben es geschafft zumindest einen Grillabend pro Saison nach dem Mittwochtraining (22.08.18) und an der Tennishütte zu veranstalten, auch dank der Vorbereitung und besten Durchführung seitens „Helge“. Beim Training, oder besser gesagt beim wöchentlichen Spielabend, bei dem auch regelmäßig die spielenden Damen anwesend sein sollten, aber nicht waren, letzten Mittwoch jedoch waren auch 2 Spielerinnen vertreten. Zu Beginn des Trainings zogen zwar dunkle Wolken auf, welche nichts Gutes verrieten, aber dann doch nach und nach verschwanden, wie schon öfters in letzter Zeit. Uns konnte es nur recht sein. So ging es dann nach schweißtreibendem Spielen zur Sache – kleine Steaks, Würstchen, Grillspieße und Rote Wurst zusammen mit einigen wohlschmeckenden beigestellten Salaten und Getränkesorten aller Art – und machten den Abend so zu einem netten Beisammensein mit viel Plauderei. Bei einbrechender Dunkelheit dann, die Speisen waren größtenteils verschwunden, haben uns dann die Mücken besucht, die auch etwa abhaben wollten und oftmals zustachen in die dargebotenen nackten Beine und Arme in Anbetracht der noch immer gut warmen Abendstimmung.