Indiaca Mixed-Mannschaft verteidigt ihren Titel auf den deutschen Meisterschaften!

Mixed bei der Siegerehrung

Die deutschen Eichenkreuzmeisterschaften wurden dieses Jahr in Bindlach (Bayern) ausgetragen.
Der CVJM Enzweihingen war mit zwei Mannschaften angetreten (Damen und Mixed).
Die Damen konnten sich in einem starken Teilnehmerfeld von zehn Mannschaften gut behaupten und schlossen mit einem sechsten Platz das Turnier ab.

Die Enzweihinger Mixed-Mannschaft trat als Titelverteidiger an. In der Vorrunde gewannen sie gegen Seckenheim, Oberkotzau, Mörsbach, Winnenden 2 und Ichenheim, und erreichten als Gruppenerste unangefochten das Halbfinale. Dort trafen sie auf Winnenden 1, die anfangs zu viele Fehler machten und den Rückstand nicht mehr aufholen konnten. So war Enzweihingen im Finale.
Dort trafen sie auf Pfaffenhofen, die ebenso ungeschlagen das Endspiel erreicht hatten. Enzweihingen zeigte ein druckvolles Spiel und machte wenig Eigenfehler. Sie spielten anfangs einen kleinen Vorsprung heraus, den sie bis zum Abpfiff nicht mehr hergaben.
So konnten sie den mitgebrachten Wanderpokal gleich wieder mit nach Hause nehmen!

Bericht & Bilder: Jürgen Zimmermann