20.03.2009 Jahreshauptversammlung

Die Vereinsjubilare

   

Ulrich Eberle bei seinem

Jahresrückblick 

Matthias Kretzschmar,

neuer Abteilungsleiter Turnen

Die neuen Beisitzer

Heiko Ehrenmann und 

Michael Schöck 

Bericht des Kassier 

Martin Janson

      

   

Eduard Aldinger 

bei seiner Ansprache

Ulrich Eberle mit neuem

Ehrenmitglied Heiko Meyerholz  

Die Jubilare

Die Geschenkkörbe warten

auf ihre neuen Besitzer

   

     

Zur Jahreshauptversammlung 2009 begrüßte der Vorsitzende Ulrich Eberle zahlreiche Mitglieder des TSV Enzweihingen im Vereinsheim Bruckenwasenstube, besonders die anwesenden Ehrenmitglieder, Ortsvorsteher Eduard Aldinger und Ortschaftsrat Stefan Leibfried.

 

Im Jahresrückblick erwähnte er den Auftritt der Gassenfeger im Zusammenwirken mit der Leichtathletikabteilung, deren bisheriger Abteilungsleiter Markus Widmann die Aufführung inszenierte. Durch den Erlös dieser Veranstaltung konnte eine Gerätehütte für die Leichtathletikabteilung finanziert werden.

Eberle bedankte sich bei Norbert Singer für den Film, den er über Aktivitäten des TSV über 20 Jahre hinweg drehte und nun dem TSV zur Verfügung gestellt hat.

Über die Auszeichnung des Jubiläums-Festbuches und die Erwähnung in der Vaihinger Schriftenreihe berichtete Eberle mit besonderem Stolz.

Ebenfalls lobend erwähnte er die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft für Senioren im Indiaca, die in Enzweihingen und Vaihingen insbesondere von Inge Zimmermann organisiert wurde.

Eberle bedankte sich bei allen, die sich in die Arbeit des TSV Enzweihingen einbringen.

  

Martin Janson berichtete als Schatzmeister über Einnahmen und Ausgaben des Vereins und die momentane Kassenlage. Albert Weyrer berichtete von der Kassenprüfung, die er mit Kurt Erhard durchgeführt hatte bestätigte eine übersichtliche und exakte Kassenführung mit jederzeit nachvollziehbaren Buchungen. Er machte deutlich, welch großen Arbeitsaufwand Janson hier leistet.

Der Ortsvorsteher Eduard Aldinger beantragte die Entlastung der Vorstandschaft, sie erfolgte einstimmig. Aldinger betonte die Bedeutung des TSV für Enzweihingen, er nahm Bezug auf den Teil des Kassenberichtes, der sich mit den Zuschüssen befasste und erklärte den Zuschuss der Stadt für die Jugendarbeit als überaus gut angelegt, da mit diesem Betrag eine sehr große Zahl an Jugendlichen im Verein gefördert wird, während z.B. mit Beträgen für ein Jugendhaus nur eine kleine Zahl an Jugendlichen erreicht wird.

 

Es gab einige personelle Veränderungen im TSV: Markus Widmann legte sein Amt als Abteilungsleiter Leichtathletik nieder, es wird vorübergehend kommissarisch von Andrea Gebhardt übernommen. Matthias Kretzschmar übernahm die Leitung der Abteilung Turnen, damit wird Volker Blessing entlastet, der das Amt des 2. Vorsitzenden weiter führt. Frank Löpsinger scheidet als Beisitzer aus, sein Amt teilen sich in Zukunft Heiko Ehrenmann und Michael Schöck.

Alle Neuen wurden einstimmig bestätigt.

 

Dankmar Hunger stellte den Antrag auf eine Satzungsänderung (§7, Abs.2.1), die mit einer Enthaltung angenommen wurde: in Zukunft wird jedes Jahr gewählt, wobei die Hälfte der Vorstandsposten in geraden, die andere Hälfte in ungeraden Jahren vergeben werden, wie bisher jeweils für 2 Jahre.

 

Heiko Meyerholz wurde einstimmig als Ehrenmitglied aufgenommen, als Dank für 37-jährige Zugehörigkeit zum TSV, dessen Vorsitzender er 10 Jahre lang war.

 

Der Abend endete mit der Auszeichnung langjähriger Mitglieder.

  

Bericht: Eva Schwenk-Fischer

Fotos: Michael Fischer

  

Die Vereinsjubilare

25 Jahre:

    

Heike Gayer

Hans-J. Liesenfeld

Stefan Migge

Drago Bilandzija

Heinz Felsmann

Rosa Felsmann

Roland Flurer

Sonja Flurer

Slavko Igrc

40 Jahre:

   

Michael Fichtinger

Erna Krischanitz

  

  

50 Jahre:

  

Marga Ebert

Wolfgang Ebert

Edwin Kaiser

60 Jahre:

     

Walter Blessing

Erich Hees

Oskar Hees

Albert Knoll (Ehrenmitglied)

Willi Zundel

Homepage<< Homepage