Plakat
Jahresfeier Rope-Skipping
am 20.04.2013
in Enzweihingen

Bericht: Daniela Jordan

Bilder: Jürgen Zimmermann

 

  

Multikulturelle  TSV Feier

Internationaler Abend bringt die Enzweihinger
Turn- und Festhalle zum Beben


Von Daniela Jordan

Die Jahresfeier des TSV Enzweihingen übertraf sich dieses Jahr wieder einmal selber – ein überragendes Bühnenprogramm und leckeres Essen lockten Besucher in Massen  schon kurz nach Saalöffnung in die Turn- und Festhalle.
Der erste Vorsitzende Volker Blessing eröffnete die Veranstaltung mit den neuesten Informationen über den Verein. Unter anderem sprach er über die bevorstehende Renovierung der Sporthalle, die diesen Sommer beginnen und voraussichtlich im Herbst 2014 abgeschlossen wird.
Anschließend übernahm Michael Schöck die Moderation des Abends. Und erlaubte sich gleich einen Spaß mit dem Publikum, dass für sich einen Sitzplatz ergatterte: „Jetzt bitte erst mal alle aufstehen.“  Als er dann den stehenden Saal fotografisch festgehalten hatte, fügte er hinzu: „Kaum bin ich drei Minuten auf der Bühne, schon bekomme ich die ersten Standig-Ovations.“
Mit einer Kombination aus Bauchtanz und Tücher-Choreografie gaben die Zumba-Gruppe und Teenie Aerobic Mädchen unter dem Motto „Auf heißen Sohlen durch Asien“ den Auftakt des Abendprogramms. Spätestens als sie den südkoreanischen Hit von Psy  „Gangnam Style“ performten hatten sie das Publikum auf ihrer Seite.  Anschließend gaben die Fortgeschrittenen des Rope Skipping mit ihrem Auftritt „Vamos a la Playa“ einen Vorgeschmack auf das große Finale der Show Gruppe am Ende des Abends.
Doch davor heizten die Cowgirls mit ihrem schwungvollen Auftritt den Saal nochmal richtig auf. Ob nun die leuchtenen Vögel im Schwarzlicht oder die akrobatischen Turneinheiten an den Ringen, der TSV präsentierte sein vielseitiges sportliches Spektrum zum festlichen Anlass.
Das große Finale des enzweihinger Bühnenprogramms waren wieder einmal die Mädchen der Rope Skipping Show Gruppe, das Aushängeschild des Vereins. Deren Auftritt „Einmal um die Welt“ wurde tatkräftig von den Jungs der Fußabllabteilung unterstützt. Die aufwendige Inszenierung mit dem Seil brachte den Saal zum Beben.

Anschließend füllte die Musik von fun4you die Tanzfläche. Die gelungene Mischung der Titel brachte Jung und Alt dazu, zusammen das Tanzbein bis in die frühen Morgenstunden zu schwingen.
„Ein rundum gelungener Abend“, fasste Volker Blessing die diesjährige Jahresfeier passend zusammen.

  


back<< Homepage