Jahresfeier
am 02.04.2011 in Enzweihingen

Bericht: Eva Schwenk-Fischer

Bilder: Michael Fischer und Jürgen Zimmermann

 

  

Wer hätte gedacht, dass die Jahresfeier des letzten Jahres noch zu toppen ist? Die TSV-Mitglieder haben gezeigt dass es geht!

Der TSV lud nach einem schon richtig sommerlichen Tag zur Karibischen Nacht in der Turn- und Festhalle Enzweihingen ein. Palmen und Hawaiiketten auf den Tischen, Ananas und Kokosnüsse beim Saalspiel und die Band "Chilli’s" sorgten für die richtige Einstimmung aufs Thema.
 
Im Vorprogramm wurde eine DVD mit Eindrücken von der Kinderjahresfeier geboten. Dazu gab es leckere Speisen und Getränke, die vom Bewirtungsteam rund um Veranstaltungsleiterin Sabine Vollmer gereicht wurden.   
Michael Schöck führte souverän durchs bunte Programm.
Der Vorsitzende Ulrich Eberle begrüßte insbesondere die Ehrenmitglieder, Oberbürgermeister Gerd Maisch mit Gattin, Pfarrer Strecker, die Ortsvorsteher von Enzweihingen und Aurich, Kurt Erhardt und Helga Eberle, weitere Stadt- und  Ortschaftsräte sowie die Vertreter des TVVaihingen.
 
Zum Auftakt bot die Tanzabteilung ein überraschend frivoles Willkommen aus Cabaret, bei dem sie unter Einhaltung der Quote unter Beweis stellten, wie jung und knackig der (Tanz)Sport hält. Als Piraten kamen dann die Mädels der Fortgeschrittenengruppe des Rope Skipping zum Einsatz. Im bunten Bild wurden die Übungen mit Einzel-, Doppel- und Gruppenseil immer wieder aufs neue und vielfältig arrangiert.
                     

Für das Saalspiel wurden die Söhne der Abteilungsleiter und Trainer des TSV auserkoren. In der minimalen Zeit von 17 Sekunden transportierten sie eine Ananas und eine Kokosnuss einmal durch die Halle. Die Schätzmeisterschaft gewann – nicht zum ersten Mal - Kurt Erhardt, der seinen Preis aber wieder zur weiteren Verlosung stiftete. Über ein Essen in der Bruckenwasen-Stube und 50-€ Gutscheine von Kaufhaus Sämann und Büro-Kern dürfen sich Siegfried Kimmel, Willi Hüttner und Claudia Maunz freuen.
Margret Schlechter zeigte mit ihren Mädchen klassische Elemente des Bodenturnens gepaart mit Akrobatikfiguren in einem neuen Licht, nämlich mit Totentanzmasken im Schwarzlicht.

Zur Ehrung kamen die Indiaca-Mädchen auf die Bühne, die in der Gruppe der 11-14 Jährigen im Mai 2010 die Deutsche Meisterschaft errungen hatten. Sehr erfolgreich waren auch die Jungs der Fußball D-Jugend, die in einem Jahr zweimal aufgestiegen waren, erst in die Leistungsstaffel und dann in die Bezirksstaffel. Hierfür haben sie in einer Saison über 150 Spiele bestritten und 594 Tore geschossen.
Aus dieser Mannschaft kamen auch die beiden Kreismeister Ron Räpple und Maximilian Pfisterer, die für ihre Leichtathletikleistung noch gesondert geehrt wurden.

Mit ihnen auf der Bühne wurde Paul Schnell begrüßt, der als ältestes Ehrenmitglied des TSV mit seinen 97Jahren noch im Hürdenwettlauf gegen Ron antrat (und gewann).

Zurück in die Karibik führte die Teenie-Aerobic von Silke Kretschmar mit Klängen auf Ölfässern.
Die Gäste aus Hochdorf brachten im Baströckchen Eindrücke aus Südafrika 2010 mit, und es ging mit der Showgruppe der Rope Skipping-Abteilung  „ab in den Urlaub“ auf Weltreise. Stewardessen, ein typischer deutscher Urlauber und  eine männliche Jugendgruppe unterstützten die Mädels. Man hatte zwischendurch den Eindruck, dass alle 150 Mitglieder der Abteilung auf einmal im Einsatz waren, entsprechend tobte der ganze Saal. Und die Kräfte reichten sogar noch für eine Zugabe.


Zum Abschluss der Veranstaltung teilte sich dann die Halle:
Ulrich Eberle lud die Ehrenmitglieder mit einigen Gästen in den Gymnastikraum zu einem Gläschen Wein in aller Ruhe ein, während die Chili’s in der Halle zum Tanz noch einmal richtig einheizten.

Man darf sich auf das kommende Jahr freuen!



  

     

Begrüßung durch

Vorstand Ulrich Eberle

»Willkommen« (Tanzsportabteilung)


Moderator 

Michael Schöck

  


»Pirates of the caribbean«   (Rope-Skipping für Fortgeschrittene)

  

»Black magic«  (Mädchenturnen)
ohne Maske



Die Indiacamächen wurden deutsche Meister!


Die Fußball D-Jugend stieg in einem Jahr zweimal auf! Leichtathletik Kreismeister
Ron Räpple und
Maximilian Pfisterer

Paul Schnell trat im Hürdenlauf gegen Ron Räpple an und gewann absolut überraschend!

»barrel drums«  (Teenie-Aerobic)
»Südafrika 2010«
      (TSV Hochdorf)
 
»Saalspiel«  (organisiert von Erwin Schlag)
Beim Start
Nach dem Lauf
     Kurt Erhardt verzichtet
     auf seinen Gewinn
Ziehung der Gewinne

Dank an Susanne und Sabine für ihren Einsatz

»Ab in den Urlaub«   (Rope-Skipping Showgruppe)

back<< Homepage

Umlagerte Bar Michael Schöck lädt zum gemütlichen Teil ein