Spanienreise der Fussball B- Junioren vom 11.06.2011 – 18.06.2011 nach Malgrat de Mar,
sowie die Teilnahme am 28. Internationalen Pfingstturnier.
 
Freitag 10.06.2011- Samstag 11.06.2011
16 Spieler, sowie 3 Betreuer trafen sich zur Abfahrt auf dem Sportplatz.
Der Bus kam pünktlich um 21.00 Uhr und wir konnten unsere Fahrt nach Spanien in Angriff nehmen. Nach 16 Stunden kamen wir dann alle ziemlich erschöpft in Malgrat an wo wir nicht gleich ins Hotel konnten, sondern zuerst ins Büro des Turnierveranstalters mussten, wo uns die Turnierunterlagen ausgehändigt wurden. Dann ging es endlich ins Hotel, Zimmer wurden bezogen, und ab ging es an den Strand. Abends wurde dann die Umgebung erkundet.
 
Sonntag 12.06.2011
Da nichts anstand, konnte jeder seinen Tag gestalten wie er wollte. Die meisten zog es natürlich wieder zum Strand, wo sich die ersten dann auch schon einen Sonnenbrand zuzogen.
 
Montag 13.06.2011
Heute war ein Ausflug mit Stadtrundfahrt nach Barcelona angesagt. Für die meisten zu früh, wurden wir um 9.00 Uhr am Hotel abgeholt.
Die erste Anlaufstation war das Stadion des FC Barcelona welches dann intensiv unter die Lupe genommen wurde. Anschließend ging es weiter zu einer Aussichtplattform mit einer grandiosen Aussicht auf Barcelona, danach weiter zur „Las Ramblas“ der Flaniermeile Barcelonas, wo dann zwei Stunden zur freien Verfügung standen. Zum Abschluss ging es dann  zur noch unvollendeten Kirche „ Sagrada Familia“, ein imposantes Bauwerk, welches nur durch Spendengelder finanziert wird. Müde ging es dann zurück nach Malgrat, wo für die Betreuer abends noch die Turnierbesprechung anstand.
 
Dienstag 14.06.2011
Wieder früh aufstehen war auch heute angesagt, denn es stand die Eröffnungsfeier im Stadion von Pineda an. Auf einem Platz sammelten sich die 140 teilnehmenden Mannschaften, und gemeinsam ging es dann zum Stadion wo jede Mannschaft einzeln begrüßt wurde. Nach dem Abspielen der Nationalhymen schauten wir uns noch das Eröffnungsspiel an. Anschließend wieder mit dem Bus zurück nach Malgrat. Der Rest des Tages stand dann wieder zur freien Verfügung.
 
Mittwoch 15.06.2011
Endlich ging es los, wir durften ins Turnier einsteigen. Um 15.00 Uhr ging es mit dem Bus ins Stadion von St. Pol, wo wir zwei Spiele zu bestreiten hatten. Im ersten Spiel ging es bei extremer Hitze gegen die U 17 der SG Wasser- Kollmar- Wind. Natürlich kamen wir auf Kunstrasen nicht klar, und lagen schnell 0:4 in Rückstand. Nach der Halbzeitansprache stimmte dann wenigstens die Einstellung, und man konnte die zweite Halbzeit   0:0  gestalten. Im zweiten Spiel ging es gegen die U 17 des FV Malsch. Die erste Halbzeit wurdeausgeglichen gestaltet,  trotzdem mussten wir einen Gegentreffer hinnehmen. In der zweiten Halbzeit konnten wir das Spiel dominieren, aber trotz drückender Überlegenheit, sowie zwei Lattentreffern gelang uns der Ausgleichstreffer nicht.
 
Donnerstag 16.06.2011
Heute stand dann unser letztes Spiel auf dem Programm. Mit dem Bus ging es zum Stadion von Canet de Mar, wo wir auf die U 17 des
SV Sandhausen trafen. Gegen den um mehrere Klassen höher spielenden Oberligisten lagen wir bereits nach 30 Sekunden mit 0:1 in Rückstand, und am Schluss konnten wir uns über die 0:8 Klatsche nicht beschweren. Abends war die Demütigung dann wieder überwunden, und es ging an die Strandpromenade zum feiern.
 
Freitag 17.06.2011
Der letzte Tag wurde dann noch mal zum Sonne tanken genutzt, und die letzten Einkäufe wurden getätigt.
 
Samstag 18.06.2011
Um 10.30 Uhr ging es dann mit dem Bus wieder Richtung Heimat. Nach ätzend langer Busfahrt kamen wir dann alle ziemlich fertig nachts um 2.30 Uhr in Enzweihingen auf dem Sportplatz an.
 
Alles in allem ein sehr anstrengendes aber unvergessliches Erlebnis.
 
 

back<< Homepage